Landesgeschäftsstelle

Ruthild Neß
Postfach 2130
64342 Seeheim-Jugenheim
Telefon: 0162 967 3465 (Mailbox)
ness@dbsh-hessen.de
www.dbsh-hessen.de

Persönliche telefonische Sprechzeit freitags 16 Uhr bis 18 Uhr.

Solidarische Beteiligung an Verdi. Warnstreiks in Hessen

 

Kolleginnen und Kollegen der DBSH beteiligten sich solidarisch an den Verdi-Warnstreikaktion im 11.4. und 13.4. in Darmstadt und Frankfurt.

dbb-Kundgebung zur Einkommenrunde 2018 in Fulda am 28.3.2018

Mit ca. 250 motivierten und lautstarken dbb-KollegInnen standen wir am 28-3.18 mit unserer Fahne und unserem Banner im Nieselregen in der ersten Reihe auf der Kundgebung zum Warnstreik auf dem Universitätsplatz in Fulda.

Zu Beginn wurden wir von den Osthessen-News interviewt und nutzten die Chance, unsere Forderung nach mehr Personal und besserer finanzieller Anerkennung der in der sozialen Arbeit Tätigen zu formulieren.

In einer hervorragenden Rede machte dbb-Tarif-Chef Volker Geyer deutlich, dass das bisher erfolgte Nicht-Angebot der Arbeitgeber eine Tarifverschleppung darstellt. Er forderte nachdrücklich due 6prozentige Lohnerhöhung (mindestens 200 Euro) auch für die unteren Lohngruppen und Teilzeitkräfte.

Mit großer Begeisterung hörten wir die Rede von Lulia Lückel. der Vorsitzenden des dbb-Jugend Hessen, die vehement für die Übernahme der Azubis und die unbefristete Einstellung von mehr jungen Leuten in den öffentlichen Dienst forderte.

Abends waren wir dann gut im Beitrag zu dieser Veranstaltung in den Osthessen-News zu sehen…

Karima Spitzner (Offenbach), Ruthild Neß (Seeheim-Jugenheim), Detlev Baumann-Schiechle (Reinheim)

DBSH-Stammtisch in Darmstadt

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit lade ich Sie und Euch herzlich zum DBSH-Stammtisch am

    Donnerstag, den 19.4.18 um 18 Uhr

    im Karagöz, Sandstr.32 in Darmstadt 

ein. Wir haben einen Tisch  im hinteren separaten Raum, um uns dort ungestört unterhalten zu können.

Die nächsten beiden geplanten Termine sind der 20.9. und 15.11. .

 

Mit herzlichen Grüßen aus der Landesgeschäftsstelle

Ruthild Neß

 

 

Neue Hochschulgruppe

An der Fresenius-Uni in Frankfurt wurde eine neue Hochschulgruppe des DBSH gegründet.

 

 (Shannon, Eike, Jacoby)

Wir schreiben uns auf die Fahnen:

  • Aktuelle Informationen zur Sozialen Arbeit
  • Hochkarätige Veranstaltungen und kollegialen Austausch
  • Regionale Kontakte - überregionale und internationale Netzwerke
  • Zusammenarbeit mit Praxis, Lehre und Forschung

DBSH Landesverband Hessen

Berufsverband und tariffähige Fachgewerkschaft des dbb.

Der DBSH  hat deutschlandweit ca. 6000 Mitglieder. Der Landesverband ist mit knapp 400 Mitgliedern klein, aber aktiv. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, Fragen, Beiträge auf einer unserer Veranstaltungen oder per e-mail an lv-hessen@dbsh.de.

Landesverband Hessen
Letzte Änderung 04.04.2011 00:04